bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Kommen Rührgeräte in den Himmel?


44173

Deutschland 2016
Produktionsfirma: Clip Film
Produktion: Bert Göhler
Regie: Reinhard Günzler
Buch: Reinhard Günzler
Kamera: Frank Sthamer
Schnitt: Sebastian Pehl
Musik: Eike Hosenfeld, Erik Swiatloch, Andreas Waldheim
Länge: 101 min
FSK: ab 0


Eine unglücklich verliebte Frau aus Jena wendet sich nach einem geplatzten Rendezvous dem orangefarbenen Ost-Rührgerät RG 28 zu, das sie eigens erstanden hat, um den Mann mit einem Kuchen zu beeindrucken. Diese spielerische Ebene dient als durchgängige Folie für einen Dokumentarfilm über die Langlebigkeit sozialistischer Gebrauchsgüter. Konstrukteure, Designer, einfache Arbeiterinnen und Ökonomen erinnern sich an eine untergegangene Art des Herstellens. Obwohl keine kritischen Stimmen zu Gehör kommen, verblüfft der von Nostalgie ungetrübte Blick auf die ostdeutsche Produktion, in dem alles Thesenhafte zugunsten einer träumerischen Liebe zum Gegenstand zurückgestellt wird. Ein kulturphilosophisch erfrischender, provozierend unzeitgemäßer Beitrag zur Nachhaltigkeitsdebatte.

 

FILMDIENST
0.00367s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]