bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der zornige Buddha
DER ZORNIGE BUDDHA


44289

Deutschland/Österreich 2016
Produktionsfirma: Tellux-Film/Metafilm/ZDF/Das kleine Fernsehspiel/ORF
Produktion: Johanna Teichmann, Martin Choroba, Michael Cencig
Regie: Stefan Ludwig
Buch: Stefan Ludwig
Kamera: Stefan Ludwig, Thomas Beckmann
Schnitt: Alexandra Schneider
Musik: Martina Eisenreich
Länge: 98 min


Um der gesellschaftlichen Ausgrenzung der Roma in Ungarn entgegen zu wirken, haben an buddhistischen Prinzipien orientierte Pädagogen Schulen gegründet, um jungen Roma das Abitur zu ermöglichen. Über drei Jahre hinweg verfolgt der vielschichtige Dokumentarfilm zurückhaltend die Bemühungen zweier Lehrer, Jugendliche aus einem Dorf für ihren Unterricht zu gewinnen. Der Widerstand mancher Schüler gegen Disziplin und die minderheitenfeindliche ungarische Politik legen ihnen immer wieder Steine in den Weg. Der Film über das pädagogische Experiment vermittelt viel vom Mut und von den Hoffnungen der Protagonisten.

 

FILMDIENST
0.01481s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]