bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die letzten Männer von Aleppo
LAST MEN IN ALEPPO


44563

Dänemark/Syrien 2017
Produktionsfirma: Larm Film/Aleppo Media Center
Produktion: Kareem Abeed, Soeren Steen Jespersen, Stefan Kloos
Regie: Firas Fayyad, Steen Johannessen
Buch: Firas Fayyad
Kamera: Fadi Al Halabi, Thaer Mohamad
Schnitt: Michael Bauer, Steen Johannessen
Musik: Karsten Fundal
Länge: 110 min


Dokumentarfilm über zwei Syrer aus Aleppo, die als Mitglieder der Freiwilligenorganisation „White Helmets“ nach Überlebenden in den bombardierten Gebäuden der Stadt suchen oder Tote bergen. Die Kamera begleitet die Weißhelme hautnah selbst dann, wenn sie unter Beschuss geraten. Über einen Zeitraum von zwei Jahren verfolgt der sorgfältig fotografierte Film das deprimierende Schicksal der Aufständischen gegen das Assad-Regime. Ohne sich um eine differenzierte Schilderung der politischen Situation zu bemühen, gilt sein Augenmerk vorrangig den selbstlosen Helfern und ihrem tragischen Einsatz angesichts von Tod und Zerstörung.

 

FILMDIENST
0.0023s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]