bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Sieben Minuten nach Mitternacht
A MONSTER CALLS


44651

USA/Spanien/Großbritannien 2016
Produktionsfirma: Apaches Ent./La Trini/Participant Media/River Road Ent.
Produktion: Belén Atienza, Sandra Hermida
Regie: J.A. Bayona
Buch: Patrick Ness
Kamera: Óscar Faura
Schnitt: Bernat Vilaplana, Jaume Martí
Musik: Fernando Velázquez
Darsteller: Lewis MacDougall (Conor), Felicity Jones (Lizzie), Sigourney Weaver (Conors Großmutter), Toby Kebbell (Conors Vater), Liam Neeson (Das Monster), Geraldine Chaplin (Schulleiterin), Ben Moor (Mr. Clark), James Melville (Harry), Oliver Steer (Sully), Jennifer Lim (Miss Kwan)
Länge: 109 min
FSK: ab 12


Ein zum Leben erwachter, unfreundlicher Baum steht zu später Stunde einem Jungen bei, den schreckliche Albträume quälen, nachdem dessen Mutter unheilbar erkrankt ist. Fulminante Verfilmung des Romans „A Monster Calls“ von Patrick Ness, die in die fantastische Welt eines düsteren Märchens eintaucht, um vom Tod, von der Begegnung mit der Angst sowie vom Ausbruch aus der Realität zu erzählen. Ästhetisch orientiert sich der Film an visuellen und dramatischen Stereotypen des Genrekinos, besitzt dabei aber gleichzeitig eindrückliche Momente tiefer Katharsis, indem er seinen Frieden mit dem Allerschrecklichsten macht und etwas Unvermeidliches wie den Tod in etwas Versöhnliches verwandelt.

 

FILMDIENST
0.00199s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]