bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Maleika


45003

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Maleika Film
Produktion: Matto Barfuss
Regie: Matto Barfuss
Buch: Matto Barfuss
Kamera: Matto Barfuss, Martina Jandova
Schnitt: Martina Jandova
Musik: Vladimír Suchý, Jan Kalesnikovich, Petr Marx
Länge: 106 min
FSK: ab 0


Dokumentarfilm aus dem kenianischen Naturschutzgebiet Masai Mara über eine Gepardin und ihre sechs Jungen, die drei Jahre lang beobachtet werden. Der Schwerpunkt liegt auf den ersten 18 Monaten, in denen die Mutter ihrem Nachwuchs das Jagen beibringt. Dabei wiegt die Redundanz des ständigen Fressens und Gefressenwerdens auf Dauer nicht die Eleganz der wendigen, anmutig fotografierten Tiere auf. Der von Max Moor gesprochene Off-Kommentar unterstellt den Raubtieren überdies unfreiwillig komische Dialoge und pathetische Gedanken, was eine nur schwer erträgliche Vermenschlichung der Tiere vorantreibt.

 

FILMDIENST
0.00381s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]