bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Polina
POLINA, DANSER SA VIE


45041

Frankreich 2016
Produktionsfirma: Everybody on the Deck/TF1 Droits Audiovisuels/UGC/France 2 Cinéma
Produktion: Gaëlle Bayssière, Didier Creste
Regie: Valérie Müller, Angelin Preljocaj
Buch: Valérie Müller
Kamera: Georges Lechaptois
Schnitt: Fabrice Rouaud, Guillaume Saignol
Musik: 79D
Darsteller: Anastasia Shevtsova (Polina), Veronika Zhovnytska (Polina mit 8 Jahren), Juliette Binoche (Liria Elsaj), Alexej Guskow (Bojinski), Niels Schneider (Adrien), Jeremie Belingard (Karl), Miglen Mirtchev (Anton), Kseniya Kutepowa (Natalia), Sergio Díaz (Sergio), Oriana Jimenez (Svetlana)
Länge: 104 min
FSK: ab 12


Auf einer Graphic Novel von Bastien Vivès beruhender Tanzfilm um eine angehende russische Tänzerin, die sich zunächst um die Aufnahme am Bolschoi-Theater bemüht. Nach bestandener Aufnahmeprüfung in dem Traditionsballett des Hauses emigriert sie aber schließlich mit ihrem Freund nach Frankreich und lernt ein modernes Tanztheater kennen, in dem sie ganz andere Regeln des Tanzes lernt. Episodisch und elliptisch erzählt, ist das Porträt, das der Film von dem Werdegang der jungen Frau zeichnet, zwar nicht ganz so gelungen wie in der Vorlage, dafür glänzt der Film jedoch mit einer mitreißenden Inszenierung der Tanzszenen.

 

FILMDIENST
0.00438s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]