bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

g   r   u   n   d   r   e   z e   p   t   e

Crema

hausgemachter Vanillepudding

Vanillepudding, wie ihn Oma noch selbst gerührt hat, nix mit Dr. Oetker.

Zutaten: (für 1/2 Liter)

4 Eigelb
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker oder etwas echte Vanille
2 gehäufte EL Mehl
0,4 l Milch

Zubereitungszeit: 20 - 30 Minuten

  1. Die Eigelbe mit dem Zucker, der Vanille und dem Mehl zu einer schaumigen Creme schlagen - je länger, je besser. Unter ständigem Schlagen rühre man die Milch ein. Diese klumpenfreie Creme erhitze man nun vorsichtig auf dem Herd bei milder Hitze, so dass sie eindickt. Dabei soll sie keinesfalls kochen, da sonst das Ei gerinnt!

    Noch ein Hinweis: ich war beim Zubereiten der Creme auch schon zu vorsichtig und habe zu geringe Hitze gewählt. Dann steht man unendlich vor dem Topf und rührt und rührt, ohne dass sich die Creme bequemt, fest zu werden. In dem Fall mache man ihr ruhig etwas mehr "Feuer unter dem Hintern" - aber immer achtsam rühren und vor dem Kochen wieder Hitze wegnehmen!
    Mit einem Chemiethermometer können Sie die Temperatur prüfen. Sie sollte bei 60 - 65°C liegen, damit die Stärke des Mehles die Flüssigkeit binden kann.

  2. Das kann eine Weile dauern, aber nicht nachlassen, bevor ein richtiger Pudding im Topf ist. Vom Feuer nehmen und während des Erkaltens ab und zu umrühren, damit sich keine Haut bildet.


© 1997, Christine Müller

0.00183s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]