bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

v   o   r   s   p   e   i   s   e   n

Gorgonzola-Röllchen

Bratenaufschnitt mit Rucola und Gorgonzola-creme-Füllung

Dieser Snack ist wahrhaft schnell gemacht, einfach und recht schmackhaft. Allerdings schlagen die Kalorien gut zu buche. Der sehr würzige Gorgonzolageschmack wird durch Beigabe von Mascarpone und Sahne abgemildert, so daß sogar Edelschimmelpilz-Feinde eine Kostprobe wagen.

Zutaten: (8 Röllchen für 4 Personen)

50 g Gorgonzola
50 g Mascarpone
1 Schuß Sahne
frisch gemahlener Pfeffer, Salz

8 Scheiben Schweinebratenaufschnitt

1/2 Bund Rucola

Zubereitungszeit: 20 Minuten

  1. Man gebe Gorgonzola, Mascarpone und Sahne in ein Schälchen und zerdrücke es mit einer gabel zu einer homogenen Creme. Je nach Beschaffenheit des Gorgonzolas gebe man zusätzlich Sahne dazu - die Creme sollte weder allzu fest noch flüssig sein.
    Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  2. Den Rucola waschen, verlesen und trockentupfen.

  3. Eine Scheibe Schweinebratenaufschnitt mit ein paar Blättern Rucola belegen, 1 - 2 TL von der Gorgonzola-Creme daraufgeben und die Scheibe Braten zu einem appetitlichen Röllchen aufwickeln. Auf einem Servierteller hübsch drapieren und mit der nächsten Scheibe weitermachen.

  4. ... bis zur achten Scheibe. Sodann servieren und aufessen.

Dazu sollte man Weißbrot reichen; gut paß ein gut gekühlter Weißwein.


© 1998, Christine Müller

0.01713s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]