bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Basmati Blues
BASMATI BLUES


45175

USA 2017
Produktionsfirma: Basmati Blues
Produktion: Monique Caulfield, Jeffrey Soros, Jonathan Baker, Pablo F. Fenjves, B.I. Rosen
Regie: Dan Baron
Buch: Dan Baron, Jeff Dorchen
Kamera: Himman Dhamija
Schnitt: Tom Lewis
Musik: Steven Argila
Darsteller: Brie Larson (Linda), Donald Sutherland (Gurgon), Scott Bakula (Ben), Tyne Daly (Evelyn), Utkarsh Ambudkar (Rajit), Lakshmi Manchu (Sita), Suhasini Mulay (Mrs. Patel), Jeffrey Soros (Berg)
Länge: 102 min
FSK: ab 0


Eine junge amerikanische Wissenschaftlerin, die eine neue, widerstandsfähige Reissorte entwickelt hat, wird vom Boss ihres Konzerns nach Indien geschickt, um die dortigen Bauern auf den neuen Reis einzuschwören. Was die Wissenschaftlerin naiv übersieht: die Interessen des Konzerns sind nicht altruistisch; der Anbau des neuen Saatguts hätte für die Bauern verheerende Folgen. Zum Glück durchschaut ein junger Inder rechtzeitig, was es mit dem neuen Reis auf sich hat, und versucht die junge Frau von ihrem Vorhaben abzuhalten. Der Film verpackt sein Thema, das sich kritisch mit den Praktiken der Agrarindustrie befasst, in eine schwungvolle Liebesgeschichte, die als Hommage ans Bollywood-Unterhaltungskino daherkommt und mit zahlreichen schönen Song-and-Dance-Szenen garniert ist.

 

FILMDIENST
0.00298s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2018,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]