bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Tokyo Ghoul
TÔKYÔ GÛRU


45256

Japan 2017
Regie: Kentarô Hagiwara
Musik: Don Davis
Darsteller: Masataka Kubota (Ken Kaneki), Fumika Shimizu (Tôka Kirishima), Noboyuki Suzuki (Kôtarô Amon), Hiyori Sakurada (Hinami Fueguchi), Yû Aoi (Rize Kamishiro), Yô Oizumi (Kureo Mado), Kunio Murai (Yoshimura), Shunya Shiraishi (Nishiki Nishio)
Länge: 115 min
FSK: ab 16


Ein japanischer Student erwacht nach einem Ghoul-Angriff als ein Halbwesen, das sich von Menschenfleisch ernährt. Fortan wird er zwischen seiner menschlichen Seite und der wachsenden Loyalität zu den Ghouls zerrissen, die in Tokio unerkannt unter den Menschen leben. Die nach einer Manga-Serie entstandene Realverfilmung nutzt die Ausdruckskraft von Schauspielern, um den moralischen Konflikt eindringlich zu thematisieren. Der Verzicht auf die künstlerische Abstraktion der Manga- und Anime-Ästhetik bringt aber gerade in der Darstellung von Gewalt erhebliche Reibungsverluste mit sich. Am Rande wirft der Film die Frage auf, mit welchem Recht sich die Menschen an die Spitze der Nahrungskette setzen.

 

FILMDIENST
0.00277s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2018,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]