bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









It must Schwing - The Blue Note Story


45719

Deutschland 2018
Produktionsfirma: Neue Road Movies/NDR/Bakery/Creative Collective
Produktion: Silke Schütze, Uwe Kiefer
Regie: Eric Friedler
Buch: Eric Friedler
Kamera: Thomas Schäfer
Schnitt: Berndt Burghardt
Länge: 118 min
FSK: ab 12


Ende der 1930er-Jahre flohen die Berliner Juden und Jazz-Enthusiasten Alfred Lion (1908-1987) und Frank „Francis“ Wolff (1908-1971) nach New York, wo sie das „Blue Note“-Label gründeten und zu einem der renommiertes US-Musikverlage machten. Der Dokumentarfilm rekonstruiert die Geschichte des Labels durch eine Fülle von Anekdoten und Gesprächen mit Musikern, wobei alle Leerstellen geflissentlich durch sentimentale Animationen im Dokudrama-Stil aufgefüllt werden. Für den musikalischen Sensus der Gründer interessiert sich der Film weniger, unterstellt ihnen aber etwas gewagt politische Motive, wenn er „Blue Note Records“ zur Avantgarde der Bürgerrechtsbewegung hochstilisiert.

 

FILMDIENST
0.00077s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]