bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks
ASTÉRIX: LE SECRET DE LA POTION MAGIQUE


46116

Frankreich 2018
Produktionsfirma: M6 Studio
Produktion: Natalie Altman
Regie: Alexandre Astier, Louis Clichy
Buch: Alexandre Astier
Kamera: David Dulac
Schnitt: Bertrand Maillard
Musik: Philippe Rombi
Länge: 86 min
FSK: ab 0


Der alternde Druide Miraculix sucht einen Nachfolger, weil es ihm immer schwerer fällt, die Misteln hoch oben in den Eichen zu ernten. Deshalb schickt er Asterix und Obelix los, die einen geeigneten Kandidaten finden sollen. Als ein missgünstiger Rivale davon Wind bekommt, verbündet er sich mit den Römern, um in den Besitz der magischen Formel für den Zaubertrank zu gelangen. Die im Computer generierte Animation fußt erstmals nicht auf einer Originalgeschichte von Goscinny & Uderzo, verbindet aber visuelle Klasse mit klugem Wortwitz und klassischen Szenarien wie Römer verhauen oder Wildschweine jagen. Die im Vergleich zu den Zeichentrickklassikern der Reihe eher gewöhnungsbedürftige CGI-Ästhetik steht dem nicht im Wege.

 

FILMDIENST
0.00152s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2019,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]