bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









All my Loving


46272

Deutschland 2019
Produktionsfirma: Port au Prince Film & Kultur Prod./Pandora Film Prod./WDR - Westdeutscher Rundfunk
Produktion: Jörg Trentmann, Raimond Goebel, Jan Krüger
Regie: Edward Berger
Buch: Edward Berger, Nele Mueller-Stöfen
Kamera: Philipp Haberlandt, Jens Harant
Schnitt: Barbara Toennieshen
Musik: Volker Bertelmann
Darsteller: Lars Eidinger (Stefan Hoffmann), Nele Mueller-Stöfen (Julia Hoffmann), Hans Löw (Tobias Hoffmann), Manfred Zapatka (Pit Hoffmann), Christine Schorn (Ebba Hoffmann), Godehard Giese (Christian), Mathilde Berger (Vicky), Franziska Hartmann (Maren), Philipp Hochmair (Nico), Valerie Pachner (Klara), Zsa Zsa Inci Bürkle (Lisa), Valerie Koch (Jennifer), Merle Wasmuth (Tina), Tinka Fürst (Fanny), Anna Ferzetti (Livia)
Länge: 116 min
FSK: ab 12


Drei Geschwister zwischen Mitte 30 und Mitte 40 haben wenig miteinander zu tun, wenn es nicht gerade darum geht, ihre Eltern zu betreuen. Alle drei sind scheinbar fest in ihren bürgerlichen Alltag eingespannt, doch immer deutlicher treten Enttäuschungen und Beschädigungen zu Tage. Als Triptychon angelegtes Drama, in dem sich drei Charakterstudien kriselnder Menschen zum Porträt einer Generation addieren, die sich in der Mitte des Lebens verloren wähnt. Allzu ausformulierte Figuren und die durchsichtige Metaphorik lassen den Film jedoch recht schematisch erscheinen.

 

FILMDIENST
0.00132s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2019,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]