bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Zwischen den Zeilen (2018)
DOUBLES VIES


46322

Frankreich 2018
Produktionsfirma: CG Cinéma/Vortex Sutra/Arte France Cinéma/Playtime
Produktion: Charles Gillibert, Olivier Père
Regie: Olivier Assayas
Buch: Olivier Assayas
Kamera: Yorick Le Saux
Schnitt: Simon Jacquet
Darsteller: Guillaume Canet (Alain Danielson), Juliette Binoche (Selena), Vincent Macaigne (Léonard Spiegel), Christa Théret (Laure d'Angerville), Nora Hamzawi (Valérie), Pascal Greggory (Marc-Antoine Rouvel), Laurent Poitrenaux (Maxime Caron), Sigrid Bouaziz (Befreundete Verlegerin), Lionel Dray (Befreundeter Verleger), Nicolas Bouchaud (David), Antoine Reinartz (Blaise), Jean-Luc Vincent (Carsten)
Länge: 107 min
FSK: ab 6


Während ein französischer Verleger damit beschäftigt ist, sein Unternehmen den digitalen Zeiten anzupassen, greift einer seiner Autoren auf das bewährte Konzept zurück, vergangene Liebschaften für ein neues Buch zu verarbeiten. Eine seiner Romanfiguren besitzt denn auch eine gewisse Ähnlichkeit mit der Frau des Verlegers. Zwischen diesen und weiteren Figuren spannt sich ein recht bewegliches Beziehungsgeflecht mit doppeltem Boden. Der kurzweilige Film vermisst auf höchst debattierfreudige Weise den durch die Digitalisierung herausgeforderten Pariser Literaturbetrieb. So spielt der Film ebenso vergnüglich wie elegant auch auf die Umbrüche der Kinolandschaft an.

 

FILMDIENST
0.0013s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2019,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]