bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









IRIS: A Space Opera by Justice
IRIS: A SPACE OPERA BY JUSTICE


46545

Frankreich 2019
Produktionsfirma: Because/Iconoclast
Regie: André Chemetoff, Armand Beraud
Kamera: André Chemetoff
Musik: Justice
Länge: 87 min
FSK: ab 6


Experimentelle Musikdokumentation über das französische Electronica-Duo „Justice“, die dessen hochenergetischer Musik und Bühnenshow ein filmisches Äquivalent wiederzugeben versucht. Während die Zuhörer ausgeblendet werden, versetzt der Film die Musiker in einen schwarzen Raum, der sich hin und wieder zum Weltall verwandelt, während die elektronischen Beats in einem pulsierenden Blitzlicht-Gewitter ihren Ausdruck finden. Was für Fans des Duos einen Hochgenuss verspricht, bleibt in der Inszenierung zu sehr an die Musik gebunden, um eine eigene Dynamik zu entfalten.

 

FILMDIENST
0.00088s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]