bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Das perfekte Geheimnis


46635

Deutschland 2019
Produktionsfirma: Constantin Film
Produktion: Lena Schömann
Regie: Bora Dagtekin
Buch: Bora Dagtekin
Kamera: Moritz Anton
Schnitt: Sabine Panek
Musik: Egon Riedel, Simon Heeger, Christian Vorländer
Darsteller: Elyas M’Barek (Leo), Florian David Fitz (Pepe), Jella Haase (Bianca), Karoline Herfurth (Carlotta), Frederick Lau (Simon), Wotan Wilke Möhring (Rocco), Jessica Schwarz (Eva), Emily Kusche (Sophie), Adriana Altaras (Leos Mutter), David Ali Rashed (Leo, jung), Levi Eisenblätter (Pepe, jung), Luis Vorbach (Simon, jung), Valentin von Falkenhayn (Rocco, jung)
Länge: 120 min
FSK: ab 12


Bei einem launigen Abendessen lassen sich drei Frauen und vier Männer auf die spielerische Idee ein, alle Gespräche und Mittteilungen auf ihren Smartphones während der nächsten Stunden öffentlich zu machen. Die anfänglichen Risse in der bürgerlichen Fassade brechen dabei schnell auf, weil Geheimnisse und Heimlichkeiten gleich dutzendweise gelüftet werden. Das boulevardeske Remake einer italienischen Komödie interessiert sich nur oberflächlich für die Widersprüche der Figuren und schiebt Brüche und Konflikte zugunsten des Feel-Good-Faktors beiseite. Die seltsame Häufung von Happy Ends korreliert dabei bestens mit konservativ-reaktionären Untertönen.

 

FILMDIENST
0.00151s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2019,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]