bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









White Boy Rick
WHITE BOY RICK


46089

USA 2018
Produktionsfirma: Protozoa Pic./Studio 8/LBI Prod.
Produktion: Darren Aronofsky, Scott Franklin, Jeff Robinov, John Lesher, Julie Yorn
Regie: Yann Demange
Buch: Logan Miller, Noah Miller, Andy Weiss, Steve Kloves, Scott Silver
Kamera: Tat Radcliffe
Schnitt: Chris Wyatt
Musik: Max Richter
Darsteller: Richie Merritt (Richard Wershe Jr.), Matthew McConaughey (Richard Wershe Sr.), Bel Powley (Dawn Wershe), Bruce Dern (Roman Wershe), Piper Laurie (Verna Wershe), Jennifer Jason Leigh, Rory Cochrane (Byrd), Eddie Marsan (Art Derrick), Brian Tyree Henry (Det. Mel "Roach" Jackson), RJ Cyler (Rudell Boo Curry), Jonathan Majors (Johnny 'Lil Man' Curry), Taylour Paige (Cathy Volsan-Curry), YG (Leo 'Big Man' Curry)
Länge: 112 min
FSK: ab 12


Die (wahre) Geschichte eines 14-jährigen weißen Jungen, der sich in den 1980er-Jahren in der wirtschaftlich verfallenden Stadt Detroit einer schwarzen Bande anschließt, die mit Waffen handelt. Bald steigt er zum Drogenhändler auf, obwohl er von Anfang an auch als Informant fürs FBI arbeitete. Die Mischung aus Milieustudie, Drogenthriller und Familiendrama unterscheidet sich durch ihre an der Realität orientierte Machart von vergleichbaren Genrefilmen, verliert durch ein mangelnde psychologische Vertiefung aber nicht nur an Nachvollziehbarkeit, sondern auch an Spannung.

 

FILMDIENST
0.00098s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]