bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar


46631

Deutschland/Luxemburg 2018
Produktionsfirma: Ostlicht Filmprod./Amour Fou Luxembourg/hr/KiKA/mdr/WDR
Produktion: Guido Schwab, Marcel Lenz, Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Andreas Eicher, Bady Minck
Regie: Markus Dietrich
Buch: Markus Dietrich
Kamera: Ralf Noack
Schnitt: Sebastian Thümler
Musik: André Dziezuk
Darsteller: Ruby M. Lichtenberg (Sue Hartmann), Anna Shirin Habedank (Kaya "App" Wells), Lui Eckardt (Tobi Grimm), Victoria Mayer (Maria Hartmann), Luc Schiltz (Christoph Hartmann), Jeanne Werner (Lenia Romanowa), Tatja Seibt (Tante Lore), Patrick Hastert (Dr. Drill), Eugénie Anselin (Dr. Ross), Larisa Faber (Dr. McCoy), Stephanie Stremler (Frau Gunnarson)
Länge: 95 min
FSK: ab 6


Eine 12-Jährige hat nach einem Unfall im Labor ihrer Mutter plötzlich die Fähigkeit, zeitweise unsichtbar werden zu können. Das Mädchen erkennt bald die Vorzüge der neuen Superkraft, die es unter Beistand zweier Freunde strategisch einzusetzen gilt, als seine Mutter entführt wird. Der Jugendfilm bietet eine wilde Mischung aus Fantasy- und Actionelementen und kann mit flottem Tempo und ansehnlichen Spezialeffekten für sich einnehmen. Trotz origineller Einfälle lässt er allerdings etwas die Leichtigkeit vermissen und lenkt mit zu vielen Einzelsträngen vom eigentlichen Plot ab.

 

FILMDIENST
0.00073s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]