bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Hello again - Ein Tag für immer


47282

Deutschland 2020
Produktionsfirma: Sommerhaus
Produktion: Jochen Laube, Fabian Maubach, Steffi Ackermann, Willi Geike
Regie: Maggie Peren
Buch: Maggie Peren
Kamera: Marc Achenbach
Schnitt: Robert Hauser
Darsteller: Alicia von Rittberg (Zazie), Edin Hasanovic (Anton), Tim Oliver Schultz (Philipp), Samuel Schneider (Patrick), Emilia Schüle (Franziska), Harald Burmeister (Rektor), Maximilian Gehrlinger (Felix Neumann), Amelie Plaas-Link (Leonie), Jule Ronstedt (Zazies Mutter), Michael von Rospatt (Großvater)
Länge: 92 min
FSK: ab 6


Eine von der Liebe enttäuschte Single-Frau will die Hochzeit ihres Jugendfreundes verhindern, kommt aber zu spät. Frustriert betrinkt sie sich, verwandelt die Feier in ein Chaos und erwacht am Morgen des Hochzeitstages aufs Neue. Amüsante Beziehungskomödie, die den Zeitschleifen-Topos mit seinen überraschenden Abweichungen nutzt, um über Beziehungsängste junger Menschen und die mangelnde Vorbildfunktion der Eltern nachzudenken. Mit überzeugenden Darstellern und viel Situationskomik unterhält der Film auf charmant-intelligente Weise.

 

FILMDIENST
0.00094s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]