bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Mein Liebhaber, der Esel & Ich
ANTOINETTE DANS LES CÉVENNES


47357

Frankreich 2020
Produktionsfirma: Chapka Films/La Filmerie/France 3 Cinéma/Belga Prod./Canal+
Produktion: Laetitia Galitzine, Aurélie Rouvière
Regie: Caroline Vignal
Buch: Caroline Vignal
Kamera: Simon Beaufils
Schnitt: Annette Dutertre
Musik: Matei Bratescot
Darsteller: Laure Calamy (Antoinette Lapouge), Benjamin Lavernhe (Vladimir Loubier), Olivia Côte (Eléonore Loubier), Marc Fraize (Michel), Jean-Pierre Martins (Shériff), Louise Vidal (Alice Loubier), Lucia Sanchez (Annie), Maxence Tual (Jacques), Marie Rivière (Claire), François Caron (Bernard), Denis Mpunga (Idriss)
Länge: 97 min
FSK: ab 6


Eine Grundschullehrerin reist ihrem verheirateten Liebhaber hinterher, der mit seiner Familie eine Wandertour mit einem Esel im französischen Zentralmassiv macht. Vor Ort ist sie jedoch auf sich gestellt und zudem anfangs mit dem Begleittier völlig überfordert, bis sie dessen gelassenes Wesen angesichts ihres eigenen angespannten Nervenkostüms zu schätzen lernt. Eine ebenso muntere wie sorgfältig inszenierte Komödie, die eine große Leichtigkeit besitzt, ohne dabei je trivial zu wirken. Neben den Naturschauwerten und einer ausgezeichneten Hauptdarstellerin zeichnet sich der Film über eine Selbstfindung auch durch die detailgenaue Erfassung der besonderen Sphäre des Wandertourismus aus.

 

FILMDIENST
0.00082s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]