bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Sommersturm


36662

Deutschland 2004
Produktionsfirma: Claussen & Wöbke Filmproduktion
Produktion: Uli Putz, Thomas Wöbke, Jakob Claussen
Regie: Marco Kreuzpaintner
Buch: Thomas Bahmann, Marco Kreuzpaintner
Kamera: Daniel Gottschalk
Schnitt: Hansjörg Weissbrich, Marco Kreuzpaintner
Musik: Niki Reiser
Darsteller: Robert Stadlober (Tobi), Kostja Ullmann (Achim), Alicja Bachleda-Curus (Anke), Tristano Casanova (Georg), Miriam Morgenstern (Sandra), Marlon Kittel (Leo), Hanno Koffler (Malte)
Länge: 98 min
FSK: ab 12


Während eines Sommercamp mehrerer Rudervereine gerät die Freundschaft zweier Jugendlicher in eine Krise, als einer der beiden mehr als kameradschaftliche Gefühle entwickelt. Erst durch die Mitglieder eines schwulen Ruderclubs kommen Prozesse in Gang, die in das Chaos der Gefühle etwas Klarheit bringen. Eine deutsche Coming-Out-Geschichte, die mit souveränem Charme und gewinnender Leichtigkeit das Thema Homosexualität behandelt. Trotz einiger dramaturgischer Unsicherheiten und gelegentlicher Rückgriffe auf banale Kalauer überzeugt und unterhält der Film dank seiner jugendlichen Darsteller und der sicher inszenierten Geschichte.

 

FILMDIENST
0.00093s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]