bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Frühling in Paris
16 PRINTEMPS


47773

Frankreich 2020
Produktionsfirma: Avenue B Prod./Eskwad/Bangumi
Produktion: Caroline Bonmarchand
Regie: Suzanne Lindon
Buch: Suzanne Lindon
Kamera: Jérémie Attard
Schnitt: Pascale Chavance
Musik: Vincent Delerm
Darsteller: Suzanne Lindon (Suzanne), Arnaud Valois (Raphaël Frei), Frédéric Pierrot (Suzannes Vater), Florence Viala (Suzannes Mutter), Rebecca Marder (Marie), Arthur Giusi (Léonard), Pauline Rugo (Murielle), Philippe Uchan (Chefdekorateur), Dominique Besnehard (Gérard Beaumann), Françoise Widhoff (Christine Pope)
Länge: 78 min
FSK: ab 0


Paris, Montmartre, Frühling. Suzanne ist 16 Jahre alt und ihre Altersgenossen langweilen sie zutiefst. Auf ihrem Weg zur Schule kommt sie jeden Tag an einem Theater vorbei. Dort begegnet sie dem 35-jährigen Schauspieler Raphaël. Beide sind immer mehr voneinander fasziniert. Sie schweben durch das Viertel, tanzen verliebt durch die Straßen. Doch dann bekommt Suzanne Angst, dass sie etwas verpasst – das ganz normale Leben eines Mädchens in ihrem Alter.

 

FILMDIENST
0.00074s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]