bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Und täglich grüßt die Liebe
LONG STORY SHORT


47833

Australien 2021
Produktionsfirma: Create NSW/Screen Australia/See Pictures/Spectrum Films/StudioCanal
Produktion: Jamie Hilton, Michael Pontin, Isabel Stanfield
Regie: Josh Lawson
Buch: Josh Lawson
Kamera: Matt Toll
Schnitt: Kasra Rassoulzadegan
Musik: Chiara Costanza
Darsteller: Rafe Spall (Teddy), Zahra Newman (Leanne), Josh Lawson (Patrick), Ronny Chieng (Sam), Dena Kaplan (Becka), Noni Hazlehurst (Die Fremde)
Länge: 94 min
FSK: ab 6


Ein junger Australier befolgt den Rat einer mysteriösen Fremden und heiratet endlich seine Freundin. Am nächsten Morgen muss er allerdings irritiert feststellen, dass bereits ein Jahr vergangen ist. Von nun an wird er von Hochzeitstag zu Hochzeitstag katapultiert, während er an das Leben dazwischen keine Erinnerungen hat und seine Ehe zu scheitern droht. Witzige, vom Drehbuch geschickt konstruierte Komödie, die ihre groteske und surreale Handlungsprämisse lustvoll ausspielt. Die Botschaft, dass man seine Lebenszeit nicht ungenutzt lassen und Beziehungen zu anderen pflegen solle, unterläuft der Film ironisch und nimmt ihr so jedes Pathos.

 

FILMDIENST
0.00074s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]