bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Sommer 85
ÉTÉ 85


47844

Frankreich 2020
Produktionsfirma: Mandarin Prod./FOZ/France 2 Cinéma/Playtime Prod./Scope Pict./RTBF
Produktion: Eric Altmayer, Nicolas Altmayer
Regie: François Ozon
Buch: François Ozon
Kamera: Hichame Alaouie
Schnitt: Laure Gardette
Musik: Jean-Benoît Dunckel
Darsteller: Félix Lefebvre (Alexis Robin), Benjamin Voisin (David Gorman), Philippine Velge (Kate), Valeria Bruni-Tedeschi (Madame Gorman), Melvil Poupaud (Monsieur Lefèvre), Isabelle Nanty (Madame Robin), Laurent Fernandez (Monsieur Robin), Aurore Broutin (Lehrerin), Bruno Lochet (Bernard), Yoann Zimmer (Luc)
Länge: 101 min
FSK: ab 12


In einem normannischen Küstenort Mitte der 1980er-Jahre verliebt sich ein 16-jähriger in einen älteren Jungen und verbringt mit ihm einen intensiven Sommer. Als der Ältere überraschend stirbt, verarbeitet der Jüngere die schmerzhafte Erfahrung, indem er sie aufschreibt. Ein klug und doppelbödig konstruiertes, auf zwei Zeitebe-nen erzähltes Coming-of-Age- und Liebesdrama, das anhand der Liaison der beiden Jungen übers Wesen der Liebe als Projektion und Illusion reflektiert und den Men-schen als schöpferischen Dichter der eigenen Lebensgeschichte definiert.

 

FILMDIENST
0.00086s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]