bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Look Me Over - Liberace


47915

Deutschland 2020
Produktionsfirma: Kinescope Film
Produktion: Matthias Greving
Regie: Jeremy J.P. Fekete
Buch: Jeremy J.P. Fekete
Kamera: Rasmus Sievers
Schnitt: Christian R. Timmann
Musik: Carsten Rocker
Länge: 94 min
FSK: ab 12


Der US-amerikanische Pianist Liberace (1919-1987) war ein höchst erfolgreicher Entertainer und begnadeter Selbstdarsteller. Der aus einfachen Verhältnissen stammende Künstler lebte den amerikanischen Traum und stieg zu einer unverwechselbaren Marke auf, dennoch war sein Leben stets von der Furcht überschattet, als homosexuell geoutet zu werden, was seine Karriere in den 1950er- und 1960er-Jahren beendet hätte. Der Dokumentarfilm über das Leben von Liberace ist stilistisch eher konventionell, arbeitet aber gekonnt die widersprüchliche Persönlichkeit zwischen Charisma, Selbstverleugnung und öffentlichem Druck heraus.

 

FILMDIENST
0.00081s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]