bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Bis an die Grenze (2019)
POLICE


47485

Frankreich 2019
Produktionsfirma: F comme Film/Ciné@/StudioCanal/France 2 Cinéma/France 3 Cinéma/Scope Pic./Korokoro
Produktion: Jean-Louis Livi, Philippe Carcassonne
Regie: Anne Fontaine
Buch: Anne Fontaine, Claire Barré
Kamera: Yves Angelo
Schnitt: Fabrice Rouaud
Darsteller: Omar Sy (Aristide), Virginie Efira (Virginie), Grégory Gadebois (Erik), Payman Maadi (Tohirov), Elisa Lasowski (Sonia), Emmanuel Barrouyer (Gewalttätiger Ehemann), Anne-Pascale Clairembourg (Martine), Cédric Vieira (Virginies Mann), Thierry Levaret (Hervé), Aurore Broutin (Psychologin)
Länge: 99 min
FSK: ab 12


Drei Polizisten eines Pariser Reviers erhalten den Auftrag, einen abgewiesenen tadschikischen Asylbewerber zum Flughafen zu transportieren. Auf der Fahrt brechen zwischen der Frau und den beiden Männern moralische Konflikte auf, ob sie den Befehl befolgen oder dem Gefangenen die Flucht ermöglichen sollen. Das überwiegend in einem Polizeiwagen spielende Drama gewinnt seine Effektivität weniger aus Positionen und Dialogen als aus den vielschichtig gespielten Figuren. Die ethischen Dilemmata im Umgang mit Flüchtlingen strahlen dabei auf die individuellen Konflikte der Protagonisten zurück, die durch den Druck der Situation zur Entscheidung gezwungen werden.

 

FILMDIENST
0.00081s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]