bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Die Mafia ist auch nicht mehr das, was sie mal war
LA MAFIA NON È PIÙ QUELLA DI UNA VOLTA


47956

Italien 2019
Produktionsfirma: Ila Palma/Dream Film/Tramp Ltd.
Produktion: Rean Mazzone
Regie: Franco Maresco
Buch: Franco Maresco, Claudia Uzzo, Francesco Guttuso, Giuliano La Franca
Kamera: Tommaso Lusena
Schnitt: Edoardo Morabito, Francesco Guttuso
Musik: Salvatore Bonafede
Länge: 105 min


Der sizilianische Filmemacher Franco Maresco untersucht zusammen mit der Fotografin Laetizia Battaglia, wie in Palermo an die ermordeten Mafia-Jäger Giovanni Falcone und Paolo Borsellini gedacht wird. Sie stoßen dabei auf eine bizarre Mischung aus Gleichgültigkeit, offener Feindseligkeit oder absurden Ausweichmanöver. Eine Feier zu Ehren der Toten gerät zur reinen Farce. Auf absurde-komische und zugleich bitterböse Weise legt der Film eine Mentalität bloß, die das organisierte Verbrechen duldet und mitträgt. Seine provokativ-manipulierende Erzählweise konterkariert mitunter allerdings das Mentalitätsbild einer irrsinnigen Welt.

 

FILMDIENST
0.00085s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]