bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Der Hochzeitsschneider von Athen
RAFTIS


47846

Griechenland/Deutschland/Belgien 2020
Produktionsfirma: Argonauts/Elemag Pict./Made In Germany Filmprod./Iota Prod.
Produktion: Melanie Andernach, Ioanna Bolomyti, Tanja Georgieva, Isabelle Truc, Samuel Feller, Sonia Liza Kenterman
Regie: Sonia Liza Kenterman
Buch: Sonia Liza Kenterman, Tracy Sunderland
Kamera: Giorgos Mihelis
Schnitt: Dimitris Peponis
Musik: Nikos Kypourgos
Darsteller: Dimitris Imellos (Nikos), Tamilla Koulieva (Olga), Thanasis Papageorgiou (Thanasis), Stathis Stamoulakatos (Kostas), Daphne Michopoulou (Victoria), Kostas Laskos (Tryfon), Romanna Lobach (Eirini)
Länge: 101 min
FSK: ab 0


„Erwachsener“ Coming-of-Age-Film über einen vereinsamten Herrenschneider, der mangels Nachfrage in der Wirtschaftskrise seinen Laden in Athen aufgeben muss. Notgedrungen fertigt der 50-Jährige mit Hilfe einer handwerklich talentierten Nachbarin preiswerte Brautkleider und gewinnt so in den ärmeren Vorstädten Athens neue Kundschaft. Vor dem Hintergrund der schweren Wirtschaftskrise schildert der charmante Debütspielfilm in leisen komödiantischen Szenen den Aufbruch eines Außenseiters, der sich noch einmal neu erfindet, wobei er teils märchenhafte Töne anschlägt.

 

FILMDIENST
0.00106s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]