bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Ein bisschen bleiben wir noch
OSKAR & LILLI


47989

Österreich 2019
Produktionsfirma: Wega Film
Produktion: Michael Katz, Veit Heiduschka
Regie: Arash T. Riahi
Buch: Arash T. Riahi
Kamera: Enzo Brandner
Schnitt: Julia Drack, Stephan Bechinger
Musik: Karwan Marouf
Darsteller: Leopold Pallua (Oskar), Rosa Zant (Lilli), Christine Ostermayer (Erika), Alexandra Maria Nutz (Lehrerin), Markus Zett (Lehrer), Simone Fuith (Ruth), Rainer Wöss (Georg), Anna Fenderl (Betti)
Länge: 102 min
FSK: ab 6


Die beiden Kinder einer von der Abschiebung nach Tschetschenien bedrohten Migrantenfamilie in Wien werden nach einem Selbstmordversuch der Mutter getrennt und in sehr unterschiedlichen Pflegefamilien untergebracht. Der Junge und das Mädchen sind aber nicht bereit, die Situation hinzunehmen und versuchen, den Aufenthaltsort ihrer Mutter in Erfahrung zu bringen. Ambitionierte, packende Literaturverfilmung, die ihre Geschichte nicht als Sozialdrama, sondern aus der Perspektive der betroffenen Kinder erzählt. Das ermöglicht eine Vielzahl von Tonlagen zwischen Satire, Realismus und märchenhafter Poesie, ohne den Blick vor den Abgründen der Geschichte zu verstellen.

 

FILMDIENST
0.00077s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]