bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Candyman (2020)
CANDYMAN (2020)


48000

Kanada/USA 2020
Produktionsfirma: MGM/Universal Pictures/Monkeypaw
Produktion: Ian Cooper, Jordan Peele, Win Rosenfeld, Brittany Klesic
Regie: Nia DaCosta
Buch: Jordan Peele, Win Rosenfeld, Nia DaCosta
Kamera: John Guleserian
Schnitt: Catrin Hedström
Musik: Robert A.A. Lowe
Darsteller: Yahya Abdul-Mateen II (Anthony McCoy), Teyonah Parris (Brianna Cartwright), Nathan Stewart-Jarrett (Troy Cartwright), Colman Domingo (William Burke), Kyle Kaminsky (Grady Cartwright), Vanessa Williams (Anne-Marie McCoy), Brian King (Clive Privler), Miriam Moss (Jerrica Cooper), Rebecca Spence (Finley Stephens), Carl Clemons-Hopkins (Jameson), Michael Hargrove (Sherman Fields), Rodney L Jones III (Billy), Tony Todd (Daniel Robitaille / Candyman)
Länge: 91 min
FSK: ab 16


Ein bildender Künstler zieht mit seiner Freundin in ein früheres Sozialbauviertel Chicagos, das mittlerweile gentrifiziert. Dort erfährt er von der Geschichte eines untoten Sklaven, der Jahrhunderte nach seiner Ermordung als Rächer zurückkehrte, folgt auf der Suche nach Inspiration dessen blutigen Spuren und wird mit einer neuen Mordserie konfrontiert. Reaktivierung einer Horrorfilm-Reihe aus den 1990er-Jahren, die unmittelbar daran anschließt, die Motive aber aus afroamerikanischer Perspektive uminterpretiert zur Geschichte über schwarze Identität. Die Meta-Erzählung bläht den Film mitunter stark auf, doch findet dieser immer wieder in die Spur zurück.

 

FILMDIENST
0.00076s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]