bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Son of the South
SON OF THE SOUTH


47922

USA 2020
Produktionsfirma: Jaba Films/Lucidity Ent./Major Motion Pictures Ltd./River Bend Pic.
Produktion: Colin Bates, Bill Black, Stan Erdreich, Michael Jefferson, David Kang, Molly M. Mayeux, Stephen Foreht, Matt William Knowles
Regie: Barry Alexander Brown
Buch: Barry Alexander Brown
Kamera: John Rosario
Schnitt: Barry Alexander Brown
Musik: Steven Argila
Darsteller: Lucas Till (Bob Zellner), Lucy Hale (Carol Ann), Michael Sirow (Jay-Jay), Lex Scott Davis (Joanne), Julia Ormond (Virginia Durr), Greg Thornton (Clifford Durr), Brian Dennehy (J.O. Zellner), Jake Abel (Doc), Cian Genaro (John Hill), Mike Manning (Townsend Ellis), Cedric The Entertainer (Reverend Abernathy), Sharonne Lanier (Rosa Parks), Sienna Guillory (Jessica Mitford), Byron Herlong (James Zellner), Ludi Lin (Derek Ang), Jim Klock (Younger)
Länge: 102 min
FSK: ab 12


Anfang der 1960er-Jahre wird ein weißer Student aus Alabama Zeuge der brutalen Angriffe auf die afroamerikanische Bürgerrechtsbewegung. Unter diesem Eindruck wandelt sich der Abkömmling einer Familie mit rassistischer Tradition selbst zum Kämpfer für die Gleichberechtigung der schwarzen Amerikaner und wird schließlich zum ersten offiziellen weißen Vertreter der Bürgerrechtsorganisation SNCC. Die filmische Biografie des Aktivisten Bob Zellner zeichnet seine Politisierung über stark funktionale Stationen nach, sodass Figuren und Dialoge recht simpel erscheinen. In seiner biederen Erzählweise und Bebilderung wird der Film der Komplexität der Bürgerrechtsbewegung damit kaum gerecht.

 

FILMDIENST
0.00087s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]