bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









The Painted Bird
NABARVENÉ PTÁCE


48011

Tschechien/Ukraine/Slowakei 2019
Produktionsfirma: Silver Screen/Ceská Televize/PubRes/RTVS/Directory Films/Rozhlas a Televízia Slovenska/Certicon Group/Innogy
Produktion: Aleksandr Kushaev, Václav Marhoul, Wolodimir Filippow, Lubica Orechovská, Igor Sawytschenko, Zuzana Mistríková
Regie: Václav Marhoul
Buch: Václav Marhoul
Kamera: Vladimír Smutný
Schnitt: Ludek Hudec
Darsteller: Petr Kotlár (Junge), Udo Kier (Müller), Stellan Skarsgård (Hans), Harvey Keitel (Priester), Julian Sands (Garbos), Barry Pepper (Mitka), Jitka Cvancarová (Ludmila), Alexej Krawtschenko (Gawrila), Lech Dyblik (Lekh), Julia Valentova (Labina), Petr Vanek (Nikodem), Tim Kalkhof (SS-Offizier), Petr Stach (Kommissionsvorsitzender)
Länge: 169 min
FSK: ab 18


Ein sechsjähriger jüdischer Junge wird während des Zweiten Weltkriegs von seinen Eltern bei einer Bäuerin versteckt. Als diese stirbt, macht sich das Kind allein auf die Suche nach einem neuen Unterschlupf, erlebt aber durch die von Aberglauben, Rohheit und Hass gegen das Fremde definierte Landbevölkerung nur immer wieder neue Formen brutaler Gewalt. Ein in Stationen unterteiltes Kriegsdrama mit drastischen, schwer erträglichen Gewaltszenen, das mit seinen eindringlichen Schwarz-weiß-Bildern provoziert. Die künstlerische Gestaltung drängt jedoch nachdrücklich auch zur ethischen Reflexion über die Abgründe menschlichen Handelns.

 

FILMDIENST
0.00083s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]