bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









The Sunlit Night
THE SUNLIT NIGHT


48034

Deutschland/Norwegen 2019
Produktionsfirma: Detailfilm/Beachside/Ape&Bjørn
Produktion: Fabian Gasmia, Ruben Thorkildsen, Michael B. Clark, Alex Turtletaub, Jenny Slate, Gabrielle Nadig, Daniele Melia, Katja Lebedjewa
Regie: David Wnendt
Buch: Rebecca Dinerstein Knight, David Wnendt
Kamera: Martin Ahlgren
Schnitt: Andreas Wodraschke
Musik: Enis Rotthoff
Darsteller: Jenny Slate (Frances), Alex Sharp (Yasha), Fridtjov Såheim (Nils), Zach Galifianakis (Haldor), Gillian Anderson (Oljana), David Paymer (Levi), Jessica Hecht (Mirela), Elise Kibler (Gaby), Justus von Dohnányi (Ian), Olek Krupa (Wassili), Malachy Cleary (Mr. Mason), David Corenswet (Scott Glenn)
Länge: 95 min
FSK: ab 12


Eine frustrierte US-Künstlerin reist mit einem Stipendium auf die Lofoten hoch im Norden von Norwegen, wo sie einem schroffen Künstler beistehen soll, aber auch eigene künstlerische Ideen entwickeln möchte. In der Begegnung mit einem jungen Mann, der seinen Vater rituell bestatten will, schöpft sie neuen Lebensmut. Die romantisch grundierte Humoreske fußt auf einen Roman und erzählt teilweise mit Rückblenden von einem menschlichen wie künstlerischen Reifungsprozess. Imposante Landschaftsaufnahmen und eine überzeugende Hauptdarstellerin gleichen die holprige Dramaturgie des Films allerdings nicht aus.

 

FILMDIENST
0.0009s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]