bsnet Braunschweig-Quartett kino
 











48061

Deutschland 2021
Produktionsfirma: Flare Film/RBB – Rundfunk Berlin-Brandenburg/ARTE
Produktion: Martin Heisler, Gabriele Simon
Regie: Dietrich Brüggemann
Buch: Anna Brüggemann, Dietrich Brüggemann
Kamera: Alexander Sass
Schnitt: Vincent Assmann
Musik: Dietrich Brüggemann
Darsteller: Alexander Khuon (Michael), Anna Brüggemann (Dina), Isolde Barth (Gertrud), Hanns Zischler (Joachim), Petra Schmidt-Schaller (Henriette), Dulcie Smart (Hannah Garson), Nina Petri (Beata), Andreas Döhler (Matthias), Rüdiger Vogler (Patient OP), Mark Waschke (Arzt im Ultraschall), Felix Goeser (Zahnarzt), Neda Rahmanian (Nazan), Tom Lass (Jacob)
Länge: 120 min
FSK: ab 12


Ein Paar in den Dreißigern steht vor entscheidenden Fragestellungen: Zusammenbleiben, Kinder, Ehe. In 15 unterschiedlich langen, in sich geschlossenen und ungeschnittenen Episoden werden Momente in der Partnerschaft vergegenwärtigt. Die romantische Tragikomödie begleitet die beiden beim Elternwerden, aber auch in anderen Konstellationen als Kind, Schwester oder Bruder oder beim Wiedereinstieg in den Job. Formal wie inhaltlich ein äußerst reizvoller Kommentar zum Erwachsenwerden mit scharfzüngigen Dialogen, einem trockenen Humor und einer eleganten Inszenierung plus durchweg hervorragenden Darstellern.

 

FILMDIENST
0.00108s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]