bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Sie waren mal Stars!


48124

Deutschland 2020
Produktionsfirma: Unfiltered Artists (UA) Filmstudio
Produktion: Malte Wirtz, Holger Bülow, David Kramer
Regie: Malte Wirtz
Buch: Holger Bülow, Malte Wirtz, David Kramer
Kamera: Antje Heidemann, Vincent Viebig
Schnitt: Malte Wirtz
Darsteller: Holger Bülow (Helma H. Hunsen), David Kramer (David Held), Andreas Anke (Kneipengast), Meike Finck (Frau in der Maske), Martin Neuhaus (Micha), Jon Kaare-Koppe (Mann in der Garderobe)
Länge: 73 min


Mockumentary über zwei abgehalfterte Möchtegerndarsteller einer No-Budget-Internetkrimiserie, die gnadenlos jämmerlich um ihr „Comeback“ als „Filmstars“ ringen. Dabei soll ihnen die Produktion eines Kurzfilms für ein Festival in der Provinz helfen, bei dem es sich allerdings eigentlich um einen Schülerwettbewerb handelt. Die Pseudodokumentation über das tragikomische Duo lebt von der grandiosen, albern-prätentiösen Darstellung der beiden Hauptdarsteller, leidet jedoch darunter, dass der fiktiv-dokumentarische Blick auf die Antihelden des Trashs mitunter selbst allzu trashig gerät.

 

FILMDIENST
0.00098s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]