bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Dear Evan Hansen
DEAR EVAN HANSEN


48136

USA 2021
Produktionsfirma: Marc Platt Prod./Universal Pic.
Produktion: Marc Platt, Adam Siegel
Regie: Stephen Chbosky
Buch: Steven Levenson
Kamera: Brandon Trost
Schnitt: Anne McCabe
Musik: Benj Pasek, Justin Paul
Darsteller: Ben Platt (Evan Hansen), Kaitlyn Dever (Zoe Murphy), Amandla Stenberg (Alana Beck), Julianne Moore (Heidi Hansen), Amy Adams (Cynthia Murphy), Nik Dodani (Jared Kalwani), Colton Ryan (Connor Murphy), Danny Pino (Larry Murphy), DeMarius Copes (Oliver), Liz Kate (Gemma)
Länge: 137 min
FSK: ab 12


Ein an Sozialer Phobie leidender Jugendlicher wird durch ein Missverständnis für den Freund eines Mitschülers gehalten, der sich das Leben genommen hat. Als vermeintlich einfachste Lösung klärt er den Irrtum nicht auf, was zu engeren Banden zur Familie des Toten führt, aber auch mehr öffentliche Aufmerksamkeit auf ihn lenkt. Ein dramatisches Musical, in dem die Probleme eine realistische Basis bilden, während die intimen Gesangsszenen die unterdrückten Gefühle zum Ausdruck bringen. Die pietätvolle Haltung hebt den Film ebenso aus dem Genre heraus wie die komplexen Figuren, exzellente Darsteller und das Vermeiden einfacher Zuschreibungen und Auflösungen.

 

FILMDIENST
0.00107s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]