bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Mitra
MITRA


48140

Niederlande/Deutschland/Dänemark 2021
Produktionsfirma: BALDR Film/IGC Films/Snowglobe Films
Produktion: Frank Hoeve, Katja Draaijer, Eva Jakobsen, Mikkel Jersin, Katrin Pors, Roshanak Behesht Nedjad
Regie: Kaweh Modiri
Buch: Kaweh Modiri
Kamera: Daan Nieuwenhuijs
Schnitt: Carla Luffe
Musik: Mohsen Namjoo
Darsteller: Jasmin Tabatabai (Haleh), Mohsen Namjoo (Mohsen), Shabnam Toloui (Sare / Leyla), Dina Zarif (Mitra), Sallie Harmsen (Clara), Avin Manshadi (Nilu), Aram Ghasemy (Parisa)
Länge: 108 min
FSK: ab 12


Eine iranische Mutter muss 1981 hilflos mit ansehen, wie ihre Tochter, vermutlich verraten von einer Freundin, von der Geheimpolizei verhaftet und später hingerichtet wird. 40 Jahre später erfährt sie im niederländischen Exil, dass die Verräterin von damals vielleicht in ihrer Nachbarschaft lebt. Endlich ergibt sich die Gelegenheit zur lang ersehnten Rache. Ein packendes, auf zwei Zeitebenen angesiedeltes Drama um Schuld und Sühne, Rache und Vergebung, aber auch um das Leid, dass der Verlust eines geliebten Menschen und der Heimat hervorruft. Ein großer Reiz des Films liegt dabei in der unterschiedlichen Bildgestaltung, die Vergangenheit und Gegenwart kennzeichnen.

 

FILMDIENST
0.00101s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]