bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Lieber Thomas
LIEBER THOMAS


48170

Deutschland 2021
Produktionsfirma: Zeitsprung Pictures
Produktion: Till Derenbach, Michael Souvignier
Regie: Andreas Kleinert
Buch: Thomas Wendrich
Kamera: Johann Feindt
Schnitt: Gisela Zick
Musik: Daniel Kaiser
Darsteller: Albrecht Schuch (Thomas Brasch), Jörg Schüttauf (Vater / Erich Honecker), Jella Haase (Katharina Thalbach), Ioana Iacob (Sanda), Anja Schneider (Mutter), Joel Basman (Klaus Brasch), Emma Bading (Sylvia), Claudio Magno (Thomas als Kind), Peter Kremer (Älterer Thomas), Luisa-Céline Gaffron (Gerit), Matthias Bundschuh (Regisseur), Paula Hans (Bettina), Zoë Valks (Jean), Adrian Julius Tillmann (Vladimir), Johanna Polley (Jutta), Thomas Lawinky (Remscheid), Robert Schupp (Stern-Reporter), Matthew Burton (Robert Lantz), Marlen Ulonska (Dozentin)
Länge: 157 min
FSK: ab 16


Mutiger, sehr offen gehaltener Film über Leben und Arbeiten des Schriftstellers, Filmemachers und Übersetzers Thomas Brasch (1945-2001), der erst in der DDR, dann aber auch in der BRD an den Widersprüchen der gesellschaftlichen Verhältnisse verzweifelte. Leben und Werk Braschs werden zu einem großen, aber stets fragmentarischen Erzählbogen verschränkt, der letztlich weniger auf die Biografie als vielmehr auf die Essenz seines Denkens zielt und damit auf die deutsche Geschichte und Kunst des 20. Jahrhunderts. Unbekümmert radikal erzählt, herausragend fotografiert und von einem großartigen Ensemble in Szene gesetzt.

 

FILMDIENST
0.00112s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]