bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Plan A - Was würdest du tun?
PLAN A


48252

Deutschland/Israel 2020
Produktionsfirma: Getaway Pict./Jooyaa Filmproduktion/United Channel Movies
Produktion: Skady Lis, Minu Barati, Avraham Pirchi, Chilik Michaeli, Shalom Eisenbach
Regie: Yoav Paz, Doron Paz
Buch: Doron Paz, Yoav Paz
Kamera: Moshe Mishali
Schnitt: Einat Glaser-Zarhin
Musik: Tal Yardeni
Darsteller: August Diehl (Max), Sylvia Hoeks (Anna), Michael Aloni (Michael), Nikolai Kinski (Tzvi), Michael Brandner (Foreman), Eckhard Preuß (Clemens), Milton Welsh (Belkin), Oz Zehavi (Menash), Yoel Rozenkier (Yochai), Ishai Golan (Abba), Yehuda Almagor (Avraham), Tim Wilde (Willi), Kai Ivo Baulitz (Bruno), Aenne Schwarz (Frau im Zelt)
Länge: 110 min
FSK: ab 12


Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg trifft ein NS-Überlebender auf eine Gruppe jüdischer Partisanen, die einen Giftanschlag gegen die Deutschen als Vergeltung für den Holocaust planen. Eigentlich sollte er für die britische Armee die Untergrundorganisation auskundschaften, um die Attentate zu vereiteln, doch seine eigenen ungestillten Rachegelüste stürzen ihn in ein tragisches Dilemma. Der auf wenig gekannten historischen Vorgängen beruhende Thriller konzentriert sich auf das Ringen des Protagonisten und nutzt immer wieder auch Genre-Anleihen, verharrt aber recht schematisch bei den Polen Vergeltung und Moral, ohne ihre inneren Dynamiken zu vertiefen.

 

FILMDIENST
0.00084s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]