bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Annette
ANNETTE


48256

Frankreich/Deutschland/Belgien 2021
Produktionsfirma: CG Cinema/Tribus P. Films/Arte France Cinéma/Théo Films/UGC/Detailfilm/Scope Pic./Wrong Men/RTBF/Eurospace/Piano Garidi Films
Produktion: Charles Gillibert, Paul-Dominique Win Vacharasinthu, Julio Chavezmontes, Consuelo Frauenfelder, Fabian Gasmia, Kenzo Horikoshi, Geneviève Lemal, Olivier Père, Benoit Roland, Regina Solórzano
Regie: Léos Carax
Buch: Ron Mael, Russell Mael
Kamera: Caroline Champetier
Schnitt: Nelly Quettier
Musik: Ron Mael, Russell Mael
Darsteller: Adam Driver (Henry McHenry), Marion Cotillard (Ann Desfranoux), Simon Helberg (Der Dirigent), Devyn McDowell (Annette), Rila Fukushima (Krankenschwester), Kiko Mizuhara (Sechs Frauen)
Länge: 140 min
FSK: ab 12


Nach der Geburt ihrer Tochter scheint das Glück eines Stand-up-Komikers und einer Opernsängerin vollkommen. Der Hang des Mannes zu Ausbrüchen lässt jedoch seine Karriere scheitern, und auch die Ehe findet ein gewaltsames Ende. Fortan ganz auf seine Tochter konzentriert, entdeckt er ihre überirdische Gesangsstimme und schlachtet diese als Manager aus, kann sich dadurch aber erst recht nicht mehr vom Fluch seiner Taten befreien. Das düstere Musical-Märchen, in dem auch die Dialoge fast alle gesungen werden, greift zahllose künstlerische Dilemmata um Erfolgsstreben, Ruhm und den Umgang mit Talent auf, die in den vielschichtigen Charakteren einen intensiven Ausdruck finden. Eine Vielzahl melodiöser Songs und eine virtuose Inszenierung fügen selbst vermeintlich disparate Elemente zum filmischen Gesamtkunstwerk zusammen.

 

FILMDIENST
0.001s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]