bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Mord in Saint-Tropez
MYSTÈRE À SAINT-TROPEZ


48429

Frankreich 2021
Produktionsfirma: Curiosa Films
Produktion: Olivier Delbosc
Regie: Nicolas Benamou
Buch: Christian Clavier, Jean-François Halin, Jean-Marie Poiré
Kamera: Philippe Guilbert
Schnitt: Elodie Codaccioni
Musik: Maxime Desprez, Michaël Tordjman
Darsteller: Christian Clavier (Jean Boulin), Benoît Poelvoorde (Baron Claude Tranchant), Thierry Lhermitte (Yves Lamarque), Jérôme Commandeur (Cyril), Rossy de Palma (Carmen Moreno), Virginie Hocq (Éliane Tranchant), Vincent Desagnat (Andreas Kalamannis), Nicolas Briançon (Jacquot), Gérard Depardieu (Maurice Lefranc), Elisa Bachir Bey (Laura), Chloé Lambert (Francine Aziza), Gauthier Battoue (Ben), Camille Claris (Peggy), Laurent Fernandez (Norbert Cohen), Camille-François Nicol (Joe), Gil Alma (Gabriel), Philypa Phoenix (Angela)
Länge: 91 min
FSK: ab 12


Als die Ehefrau eines Millionärs in Saint-Tropez Drohbriefe erhält, soll ein Kommissar aus Paris vor Ort Jagd auf den Täter machen. Doch der an die Côte d’Azur entsandte Polizist entpuppt sich als Tollpatsch, der keine Peinlichkeit auslässt und für Chaos am mondänen Swimmingpool sorgt. Die leidlich unterhaltsame Komödie ist als Hommage an die Klassiker mit Peter Sellers und Louis de Funès und ihre Zeit gedacht, überzeugt aber trotz guter Darsteller lediglich optisch, da es in der zweiten Hälfte an Schwung und zündenden Gags fehlt.

 

FILMDIENST
0.00163s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]