bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









The King's Man - The Beginning
THE KING'S MAN


48300

Großbritannien/USA 2020
Produktionsfirma: 20th Century Fox/Marv Films/Marv Studios
Produktion: Adam Bohling, Matthew Vaughn
Regie: Matthew Vaughn
Buch: Matthew Vaughn, Karl Gajdusek
Kamera: Ben Davis
Schnitt: Jason Ballantine
Musik: Dominic Lewis, Matthew Margeson
Darsteller: Ralph Fiennes (Duke of Oxford), Gemma Arterton (Polly), Harris Dickinson (Conrad), Djimon Hounsou (Shola), Aaron Taylor-Johnson (Archie Reid), Matthew Goode (Morton), Daniel Brühl (Erik Jan Hanussen), Charles Dance (General Kitchener), Rhys Ifans (Rasputin), Alexandra Maria Lara (Emily Oxford), Tom Hollander (George V./Kaiser Wilhelm/Zar Nikolaus), Valerie Pachner (Mata Hari), Joel Basman (Gavrilo Princip), Todd Boyce (Dupont), Ron Cook (Erzherzog Franz Ferdinand), Branka Katic (Zarin Alix), August Diehl (Lenin), Alison Steadman (Rita), Stanley Tucci (US-Botschafter), David Kross (Mann mit Schnurrbart), Ross Anderson (Corporal Johnstone)
Länge: 131 min
FSK: ab 16


Am Vorabend des Ersten Weltkriegs bringen sich die politischen Großmächte Europas in Stellung, ohne zu wissen, dass sie nur Stellvertreter für eine im Untergrund agierende Terrororganisation sind, die den anstehenden Weltenbrand für sich nutzen will. Nur der privat organisierte Zirkel eines distinguierten britischen Adligen erkennt die Dimensionen und will die wahren Strippenzieher richten. Dritter Teil einer Reihe von actionlastigen Comicverfilmungen, in der die Gründungsgeschichte des fiktiven Agentenrings erzählt wird. Dabei wütet sie wild in der Weltgeschichte, um doch nur konfektionierte Popcorngewalt zu präsentieren.

 

FILMDIENST
0.00063s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]