bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Bastard in Mind


48617

Deutschland 2019
Produktionsfirma: Guerilla Film Koop.
Produktion: Sobo Swobodnik
Regie: Sobo Swobodnik
Buch: Sobo Swobodnik
Kamera: Sobo Swobodnik
Schnitt: Manuel Stettner
Musik: Elias Gottstein
Länge: 86 min


Im Juli 2014 wird im Kopf des Regisseurs Sobo Swobodnik ein lebensgefährliches Aneurysma festgestellt. Käme es zum Platzen, würde das unweigerlich den Tod bedeuten. In einer experimentellen audiovisuellen Collage rekonstruiert er nun, welche Gedanken, Gefühle und Träume, Ängste und Hoffnungen ihn in den beiden Monaten bis zur Operation begleiteten und beherrschten. Über die subjektiven Empfindungen hinaus fragt der Film in einer philosophischen Versuchsanordnung nach Quellen und Umständen von Leben und Tod, nach Endlichkeit und Angst.

 

FILMDIENST
0.0009s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]