bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Glück auf einer Skala von 1 bis 10
PRESQUE


48612

Schweiz/Frankreich 2021
Produktionsfirma: Pan Européenne/France 3 Cinéma/Apollo Films/ABS/Les Productions JMH/RTS/SRG - SSR
Produktion: Bernard Campan, Nathalie Gastaldo-Godeau, Philippe Godeau, Matthieu Henchoz
Regie: Bernard Campan, Alexandre Jollien
Buch: Bernard Campan, Hélène Grémillon, Alexandre Jollien
Kamera: Christophe Offenstein
Schnitt: Annette Dutertre
Musik: Niklas Paschburg
Darsteller: Bernard Campan (Louis Caretti), Alexandre Jollien (Igor Parat), Tiphaine Daviot (Cathy), Julie-Anne Roth (Nicole), La Castou (Igors Mutter), Marilyne Canto (Judith), Marie Benati (Elsa)
Länge: 92 min
FSK: ab 6


Der Leiter eines Schweizer Bestattungsunternehmens fährt bei einer Fahrt nach Montpellier auf einer Landstraße einen Fahrradlieferanten an und wird ihn von da an nicht mehr los. Der Mann leidet an zerebraler Kinderlähmung, entpuppt sich trotz seiner unkoordinierten Bewegungen aber als Hobby-Philosoph, der ständig ein passendes Zitat auf den Lippen hat. Tragikomödie über eine ungewöhnliche Männerfreundschaft, bei der sich die Figuren durch ihre unterschiedliche Beschäftigung mit dem Tod näherkommen. Der charmante und anspruchsvolle Film kreist auch um die Frage, was Glück und ein erfülltes Leben ausmachen, und überzeugt auch in den Nebenepisoden.

 

FILMDIENST
0.00097s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]