bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Everything will change


48709

Deutschland/Niederlande 2021
Produktionsfirma: Flare Film/Windmill Film
Produktion: Katharina Bergfeld, Martin Heisler
Regie: Marten Persiel
Buch: Marten Persiel, Aisha Prigann
Kamera: Felix Leiberg
Schnitt: Maxine Goedicke, Bobby Good
Musik: Gary Marlowe
Darsteller: Noah Saavedra (Ben), Jessamine-Bliss Bell (Cherry), Paul G. Raymond (Fini), Vibeke Hastrup (Elisabeth)
Länge: 92 min
FSK: ab 6


Im Jahr 2054 ist die Erde durch die Folgen des Klimawandels in einen Dauernotstand verfallen, mit dem die meisten Menschen sich arrangiert haben. Durch Zufall entdecken drei junge Freunde jedoch das Foto einer Giraffe und forschen dem ihnen unbekannten Tier nach. Dabei entdecken sie weitere Archivvideos ausgestorbener Arten und die Versäumnisse, die trotz der bekannten Gefahr in den 2020er-Jahren gemacht wurden. Der als Mischung aus emotionaler Science-Fiction und Experten-Interviews angelegte Film will aufklären und aktuelle Klimaschutzbewegungen anfeuern. Die Ebenen gehen aber nicht harmonisch zusammen, zudem ist der fiktionale Teil dramaturgisch schleppend und geradezu märchenhaft optimistisch.

 

FILMDIENST
0.00096s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]