bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Geborgtes Weiß


48701

Deutschland 2021
Produktionsfirma: Ester.Reglin.Film/WDR/arte
Produktion: Torsten Reglin, Roswitha Ester
Regie: Sebastian Ko
Buch: Karin Kaci
Kamera: Andreas Köhler
Schnitt: Nicole Kortlüke
Musik: Frans Bak
Darsteller: Susanne Wolff (Marta), Ulrich Matthes (Roland), Florist Bajgora (Valmir), Elia Gezer (Nathan), Bruno Cathomas, Heike Trinker
Länge: 112 min
FSK: ab 12


Eine Ärztin lebt mit ihrem kleinen Sohn und ihrem älteren Mann abgeschieden, aber scheinbar glücklich auf einem Landgut in der Eifel. Die Idylle erweist sich jedoch als trügerisch, als ein albanischer Wanderarbeiter auftaucht, der an das Geheimnis um die Vergangenheit der Frau rührt. Sorgfältig inszeniertes Familiendrama mit einigen simplen Zeichnungen und vorhersehbaren Konflikten, aber einer konsequent bedrohlichen Atmosphäre und bezwingenden Hauptdarstellern. Der Wille zur Kritik am Umgang mit Flüchtlingen und der Blick in Abgründe des linksliberalen Milieus sind entschlossen, aber auch etwas selbstgefällig.

 

FILMDIENST
0.00112s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]