bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Effigie - Das Gift und die Stadt


48318

Deutschland/USA 2019
Produktionsfirma: GeekFrog Media
Produktion: Patricia Ryan, Sven Patrick Jacobshagen, Udo Flohr
Regie: Udo Flohr
Buch: Antonia Roeller, Peer Meter, Udo Flohr
Kamera: Thomas Kist
Schnitt: Sven Pape
Musik: Nic Raine
Darsteller: Suzan Anbeh (Gesche Gottfried), Elisa Thiemann (Cato Böhmer), Christoph Gottschalch (Senator Droste), Roland Jankowsky (Kapitän Ehlers), Marc Ottiker (Dr. Hoffschläger), Tim Ehlert (Rechtsanwalt Voget), Eugen Krößner (Dr. Luce)
Länge: 85 min
FSK: ab 12


1831 wurde in Bremen die Serienmörderin Gesche Gottfried hingerichtet, die insgesamt 15 Menschen getötet hatte. Auf der Basis eines Theaterstücks und der Gerichtsakten schildert das Kammerspiel die Ereignisse aus der Sicht einer jungen Gerichtsprotokollantin, die bei der Aufklärung entscheidend mithilft. Der dialoglastige Film setzt auf das Duell zweier starker Frauen, in dem eine faszinierend ambivalente Meisterin der Manipulation auf eine ehrgeizige Assistentin trifft. Die betuliche Inszenierung bleibt aber recht steril und vorhersehbar.

 

FILMDIENST
0.00157s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]