bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Tad Stones und die Suche nach der Smaragdtafel
TAD THE LOST EXPLORER AND THE EMERALD TABLET


48798

Spanien 2022
Produktionsfirma: Ikiru Films/Lightbox Animation Studios/Telecinco Cinema
Produktion: Álvaro Augustin, Ghislain Barrois, Nicolás Matji, Edmon Roch, Marc Sabé, Javier Ugarte
Regie: Enrique Gato
Buch: Manuel Burque, Josep Gatell
Schnitt: Alexander Adams
Musik: Zacarías M. de la Riva
Länge: 90 min
FSK: ab 6


Im Bestreben, von der Zunft der Archäologen ernst genommen zu werden, zerstört ein spanischer Enthusiast versehentlich einen Sarkophag und entfesselt einen Fluch. Um das Unheil wieder gutzumachen, reisen er und seine Freunde um die halbe Welt bis nach Ägypten und zu den Spuren des Reichs der alten Pharaonen. Der dritte Teil einer Animationsfilmparodie auf die Indiana-Jones-Reihe türmt eine wahnwitzige Verfolgungsjagd auf die andere und rast atemlos von Land zu Land, wobei gute Gags und Slapstickmomente schlicht untergehen. Ohne solides erzählerisches Gerüst, ist der Film sichtlich auf die neue „Tad Jones“-Games-Edition ausgerichtet und verliert den karikierenden Charakter immer mehr aus den Augen.

 

FILMDIENST
0.00115s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]