bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Lieber Kurt


48859

Deutschland 2022
Produktionsfirma: Mr. Brown Ent./ProU Producers United Film/Erfttal Film/Barefoot Films
Produktion: Til Schweiger, Christian Specht, Willi Geike, Klaus Dohle
Regie: Til Schweiger
Buch: Vanessa Walder, Til Schweiger
Kamera: René Richter
Schnitt: Til Schweiger, Steven Wilhelm, Constantin von Seld
Musik: Martin Todsharow
Darsteller: Til Schweiger (Kurt), Franziska Machens (Lena), Levi Wolter (Der kleine Kurt), Jasmin Gerat (Jana), Heiner Lauterbach (Gauger), Peter Simonischek (Wolfgang), Marie Burchard (Laura), Steffen Wink (Tobias), Herbert Knaup (Mahlow), Aleksandar Jovanovic (Frank), Teresa Harder (Dr. Engen), Lee Rychter (Peter), Nina Proll (Dr. Wagner), Simon Hatzl (Josef), Sami Nasser (Sami), Tamer Trasoglu (Ahmet), Emilio Sakraya (Barkeeper), Manou Lubowski (Klientin), Luna Schweiger (Fremdpersonal)
Länge: 136 min
FSK: ab 12


Eine dreiköpfige Patchwork-Familie aus Berlin bezieht in Brandenburg eine baufällige Villa und erlebt das Glück des Landlebens, bis der kleine Junge tödlich verunglückt. Der Vater kommt über den Tod seines Sohnes nicht hinweg, sondern vergräbt sich in Trauer und Destruktion, bis seine Gefährtin resigniert und das Anwesen verkaufen will. Ein sentimentales, gefühlsduseliges Drama, das die Themen Tod, Schuld und Trauer nicht adäquat in Szenen zu setzen weiß, sondern sich in Verbalerotik und einer Werbeclip-Ästhetik verliert.

 

FILMDIENST
0.00118s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]