bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Mittagsstunde


48748

Deutschland 2022
Produktionsfirma: Florida Film/ZDF
Produktion: Lars Jessen, Klaas Heufer-Umlauf
Regie: Lars Jessen
Buch: Catharina Junk
Kamera: Kristian Leschner
Schnitt: Sebastian Thümler
Musik: Jakob Ilja
Darsteller: Charly Hübner (Ingwer Feddersen), Peter Franke (Sönke Feddersen), Hildegard Schmahl (Ella Feddersen), Lennard Conrad (Ingwer (1965-1976)), Rainer Bock (Sönke (1965-1984)), Gabriela Maria Schmeide (Ella (1965-1976)), Gro Swantje Kohlhof (Marret (1965-1976)), Jörg Pose (Lehrer Steensen), Julika Jenkins (Ragnhild), Nicki von Tempelhoff (Claudius), Jan Georg Schütte (Heiko Ketelsen), Dieter Schaad (Paule Bahnsen), Ulrike Bliefert (Dora Koopmann), Michael Lott (Paule Bahnsen (1965-1976)), Katinka Auberger (Anneleen), Anne Müller (Pflegerin Helga), Dagmar Leesch (Gerda Boysen), David Bredin (Kalli Martensen), Sebastian Fräsdorf (Landvermesser Thomas), Tim Ehlert (Landvermesser Wolfgang), Torben Friedrichsen (Landvermesser Andreas), Esther Roling (Beatrice), Charlotte Crome (Heidrun)
Länge: 97 min
FSK: ab 12


Ein Kieler Unidozent nimmt sich eine Auszeit und kehrt in sein Heimatdorf in Nordfriesland zurück, dessen Gestalt sich seit seiner Kindheit drastisch verändert hat. Beim Versuch, seinen fast 90-jährigen Eltern zu helfen, wird er zunächst zurückgewiesen, stößt dann jedoch auf Geheimnisse, die die Familien- und Dorfgeschichte in neuem Licht erscheinen lassen. Eine Romanadaption als Erzählung vom Verschwinden einer dörflichen Struktur auf mehreren Zeitebenen, die zugleich unaufgeregt und anrührend die wortkarge Loyalität der Figuren würdigt. Effizient gestaltet, entsteht ein stimmiges Zeit- und Milieubild, auch wenn der Film weniger rau und direkt als die Vorlage ausgefallen ist.

 

FILMDIENST
0.00131s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]